Ausstellungshinweis:

Noch bis zum 3.Dezember 2017
zeigt das Neue Museum, Berlin die Ausstellung China und Ägypten. Wiegen der Welt. Erstmals werden altägyptische und altchinesische Kunstschätze zusammen präsentiert. Wer das in der Westlichen Han-Dynastie (206 v. Chr. – 8 n. Chr.) für hohe Würdenträger gefertigte Totengewand aus Jadeplättchen bisher nur über den Pekinger Künstler Bai Yiluo vermittelt kannte, kann nun das Original in Augenschein nehmen.

Mit freundlichen Grüßen
Ulrike Münter