Bücher und Kataloge ( en | cn )

  • 2016
    • ABOUT PAINTING. Positionen der Sammlung Wemhöner
      Hg. v. Philipp Bollmann, Texte: Ulrike Münter (erschienen: Kerber Verlag, April 2016)
      Porträttexte zu den Künstlern: Darren Almond, Stephan Balkenhol, Georg Baselitz, Miriam Böhm, Guillaume Bruère, Sandro Chia, Primo Conti, Valérie Favre, Simon Cantemir Hausì, Anton Henning, Robert Holyhead, Massimo Kaufmann, Imi Knoebel, Liu Wei, Lu Song, Mino Maccari, Gualtiero Nativi, Ni Youyu, Michael Nowottny, Hans op de Beeck, Qui Zhijie, Sebastian Lloyed Rees, Ottone Rosai, Michael Sailstorfer, Erik Schmidt, Norbert Schwontkowski, Serse, Shen Fan, Peter Stauss, Sun Xun, Pascale Marthine Tayou, Marianna Uutinen, Erik van Lieshout, Jorinde Voigt, Jan Voss, Brigitte Waldach, Frank Wiebe, Yang Jiechang
    • Liu Wei. Malerei ohne Farbe
      ABOUT PAINTING. Positionen der Sammlung Wemhöner, Kerber Verlag 2016
      Mit seiner Fotoserie It Looks Like a Landscape (2004) gab sich der 1972 in Peking geborene und auch heute wieder dort lebende Liu Wei noch als chinesischer Künstler zu erkennen. Doch bereits die Installation Super Structure (2005–2007) legt die Frage nach seiner Herkunft nicht mehr unmittelbar nahe. Sein kultureller Resonanzraum ist deshalb aber keineswegs irrelevant, um die verschiedenen Dimensionen der durchaus narrativ auszulegenden Werke zu erschließen.
  • 2013
    • AUFGESTELLT. Skulpturen aus der Sammlung Wemhöner
      Hg. v. Philipp Bollmann, Texte: Ulrike Münter (erschienen: Kerber Verlag, Oktober 2013)
      Porträttexte zu den Künstlern: Horst Antes, Enrique Asensi, Stephan Balkenhol, Roberto Barni, Reinhard Buxel, Chen Guangwu, Sandro Chia, Girolama Ciulla, Tony Cragg, Michael Croissant, Frank Dornseif, Asta Gröning, S. C. Hausi, Dietrich Klinge, Eliseo Mattiacci, Igor Mitoraj, Ernesto Neto, Nunzio, Mimmo Paladino, Bettina Pousstchi, Ulrich Rückriem, Giuseppe Spagnulo, Peter Stauss, Bernar Venet, Wang Shugang, Trak Wendisch, Yue Minjun
    • Yue Minjun. Hohn und Spott
      AUFGESTELLT. Skulpturen aus der Sammlung Wemhöner, Kerber Verlag 2013-10
      Yue Minjun (*1962) ist bekannt für seine hysterisch grinsenden Klone. In oftmals widernatürlicher Körperhaltung bevölkern sie die Leinwände oder provozieren als raumgreifende Skulpturen.
  • 2012
    • IM BLICK. Fotografie aus der Sammlung Wemhöner
      Hg. v. Philipp Bollmann, Texte: Ulrike Münter (erschienen: Kerber Verlag, Oktober 2012)
      Porträttexte zu den Künstlern: Darren Almond, Nobuyoshi Araki, Peter Beard, Vanessa Beecroft, Tina Berning & Michelangelo Di Battista, Nick Brandt, Chen Xiaoyun, Chi Peng, David Drebin, Larry Fink, Paul Graham, Gonkar Gyatso, Hai Bo, Richard Hamilton, Lynn Hershman Leeson, Josef Hoflehner, Hong Lei, Yu Ji, Hu Jieming, Jean-Baptiste Huynh, Alfredo Jaar, Russell James, Isaac Julien, Jürgen Klauke, Steven Klein, Peter Lindbergh, Maleonn, Robert Mapplethorpe, Hiroyuki Masuyama, Duane Michals, Andreas Mühe, Michael Najjar, Bettina Pousttchi, Alexandra Ranner, Herb Ritts, RongRong & inri, Paolo Roversi, Lawrence Schiller, Erik Schmidt, Shi Yong, Andrea Stappert, Ta Men (They), Spencer Tunick, Yang Fudong, Yu Ji, Zhang Dali, Zhao Bandi, Tobias Zielony und Zuoxiao Zuzhou
    • Darren Almond. Zeitspuren
      IM BLICK. Fotografie aus der Sammlung Wemhöner, Kerber Verlag 2012-10
      Für seine Naturimpressionen begibt sich der britische Konzept- und Fotokünstler Darren Almond (*1971) bis heute an die Orte traditioneller Landschaftsmaler.
    • Chen Xiaoyun. Über Äste laufen und die Zeit erspüren
      IM BLICK. Fotografie aus der Sammlung Wemhöner, Kerber Verlag 2012-10
      Chen Xiaoyuns Videos und inszenierten Fotoarbeiten setzen sowohl auf metaphorisch aufgeladene Bilder als auch auf die Wirkmacht der Poesie.
    • Gonkar Gyatso. Die Kontur des Buddha
      IM BLICK. Fotografie aus der Sammlung Wemhöner, Kerber Verlag 2012-10
      Inwiefern ist eine tibetische Identität in heutiger Zeit überhaupt noch vorstellbar? Die Skulpturen, Fotografien und Arbeiten auf Papier von Gonkar Gyatso (*1961) geben eine eher ernüchternde Antwort.
    • Josef Hoflehner. Stille Dramatik
      IM BLICK. Fotografie aus der Sammlung Wemhöner, Kerber Verlag 2012-10
      Eine meditative Ruhe geht von den schwarz-weißen Langzeitbelichtungen des österreichischen Autodidakten Josef Hoflehner (*1955) aus. Mit konzentrierter Sicherheit sucht er die Perspektive, den Moment und das Licht aus, um seit Langem verlassene Orte, neblige Landschaften, aber auch internationale Metropolen ins Bild zu bannen.
    • Andreas Mühe. Von Sprungtürmen und anderen Fallhöhen
      IM BLICK. Fotografie aus der Sammlung Wemhöner, Kerber Verlag 2012-10
      Auch wenn den in Berlin lebenden Fotografen Andreas Mühe (*1979) zunächst seine Porträts von Politikern wie z. B. Angela Merkel oder Helmut Kohl bekannt machen, zeigt spätestens seine Ausstellung in der Kunsthalle Rostock (2011), wem sein persönlicher Respekt gilt.
    • Alexandra Ranner. In die Stille hinein
      IM BLICK. Fotografie aus der Sammlung Wemhöner, Kerber Verlag 2012-10
      Zur Behausung im anheimelnden Sinne werden die von Alexandra Ranner (*1967) geschaffenen Orte nie.
    • Tobias Zielony. Woanders, aber ähnlich
      IM BLICK. Fotografie aus der Sammlung Wemhöner, Kerber Verlag 2012-10
      Den in Berlin lebenden Fotografen und Filmemacher Tobias Zielony (*1973) zieht es für seine Projekte bis heute an Orte, welche die dort Lebenden eher verlassen wollen.
  • 2011
    • FOCUS ASIA. Einblicke in die Sammlung Wemhöner
      Hg. v. Philipp Bollmann, Texte: Ulrike Münter (erschienen: Kerber Verlag, Oktober 2011)
      Porträttexte zu den Künstlern: Nobuyoshi Araki, Chen Yu, Chi Peng, Dong Mingguang, Gonkar Gyatso, Hai Bo, Josef Hoflehner, Hong Lei, Hu Jieming, Jean-Baptiste Huynh, island6, Ji Wenyu, Isaac Julien, Lü Song, André Masson, Hiroyuki Masuyama, Martin McMurray, Michael Najjar, Bettina Pousttchi, RongRong & inri, Richard Serra, Shi Jing, Shi Yong, Shi Xinning, Wang Shugang, Wang Yin, Wang Zhiyuan, Wei Guangqing, Wu Shanzhuan & Inga Svala Thorsdottir, Xiang Liqing, Yang Fudong, Yin Xiuzhen, Yue Minjun, Zhang Dali, Zhao Bandi, Zhou Tiehai, Zuoxiao Zuzhou.
    • André Masson. Eine Kunst des Wesentlichen
      FOCUS ASIA. Einblicke in die Sammlung Wemhöner, Kerber Verlag 2011-10
      Ein Blick auf das Œuvre des Künstlers zeichnet seine stilistischen Neuorientierungen nach. Seine Begeisterung für die Lehren des Zen-Buddhismus und die klassische ostasiatische Kunst und Literatur bildet eine Kontinuität in seinem Leben.
    • Isaac Julien. Fremde Heimat
      FOCUS ASIA. Einblicke in die Sammlung Wemhöner, Kerber Verlag 2011-10
      Für seine 9-Kanal-Video-Installation Ten Thousand Waves (2010) begibt sich der in London lebende Künstler und Filmemacher Isaac Julien (*1960) auf die Reise nach China. In der folgenden vierjährigen Planungs- und Produktionszeit entstand ein filmischer Essay, der in die Gegenwart, aber auch in die Mythen und künstlerischen Traditionen des Landes führt.
    • Michael Najjar. Reale Virtualität
      FOCUS ASIA. Einblicke in die Sammlung Wemhöner, Kerber Verlag 2011-10
      Wenn der Fotokünstler Michael Najjar seine Arbeiten als Hybridfotografien bezeichnet, so geht es ihm bei dieser Kategorisierung nicht nur um eine Abgrenzung gegenüber der klassischen Fotografie, sondern auch um ein erweitertes Verständnis des Mediums.
    • Bettina Pousttchi. Weltzeit, Erlebniszeit und Erinnerungszeit
      FOCUS ASIA. Einblicke in die Sammlung Wemhöner, Kerber Verlag 2011-10
      Seit 2003 arbeitet die deutsch-iranische Künstlerin Bettina Pousttchi in ihren Fotoserien wiederholt mit Horizontalrasterungen, die sie durch digitale Nachbearbeitung über die festgehaltenen Szenen legt.
    • Wei Guangqing. Pop Art ‚made in china‘
      FOCUS ASIA. Einblicke in die Sammlung Wemhöner, Kerber Verlag 2011-10
      Mit der Performance The Plan of Suicide (1988) sicherte sich Wei Guangqing (*1963) seinen Platz in der Geschichte der chinesischen Avantgarde.
    • Zhang Dali. Graffiti als Signatur des Aufbegehrens
      FOCUS ASIA. Einblicke in die Sammlung Wemhöner, Kerber Verlag 2011-10
      Inspiriert durch die westliche Streetart-Szene gilt Zhang Dali seit seiner Rückkehr aus Italien als Pionier des chinesischen Graffiti.
  • 2009
    • Künstliche Paradiese oder Heimat – Wo?
      Galerie Christian Hosp, Berlin, 2009-10-31 - 2009-12-12
      Tiffany Chungs Inszenierungen führen nach Utopia/Dystopia
    • Magisches Schauen
      Chen Ke. Paintings 2003-2009, 2009-07, hg. v. Christoph Noe, Cordelia Steiner, Kehrer Verlag Heidelberg
    • Kräftefelder
      Galerie Arndt & Partner, Berlin-Zürich, 2009-02-28 - 2009-04-16
      Mathilde ter Heijnes Ausstellung Red, Black, Silver and White
  • 2008
  • 2007


About Painting: Positionen aus der Sammlung Wemhöner
Herausgeber: Philipp Bollmann
April 2016
Texte: Ulrike Münter
Sprache: Deutsch, Englisch
ISBN (D): 978-3-7356-0201-5
ISBN (E): 978-3-7356-0202-2


Aufgestellt: Skulpturen aus der Sammlung Wemhöner
Herausgeber: Philipp Bollmann
Oktober 2013
Texte: Ulrike Münter
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-86678-858-9


Im Blick: Fotografie aus der Sammlung Wemhöner
Herausgeber: Philipp Bollmann
Oktober 2012
Texte: Ulrike Münter
Sprache: Deutsch, Englisch
ISBN: 978-3-86678-658-5


Focus Asia: Einblicke in die Sammlung Wemhöner
Herausgeber: Philipp Bollmann
Oktober 2011
Texte: Ulrike Münter
Sprache: Deutsch, Englisch
ISBN-10: 3866785844
ISBN-13: 978-3866785847


Tiffany Chung: Finding Galápagos: fish, pigs, youngsters, old folks, men, women and the Black Canals (not in any particular order)
Ausstellungskatalog
Verlag: Galerie Christian Hosp
Oktober 2009
Sprache: Englisch
ISBN-10: 3000292594
ISBN-13: 978-3000292590


Chen Ke: Paintings from 2003-2009
Verlag: Kehrer, Heidelberg
17. Juni 2009
Sprache: Englisch
ISBN-10: 3868280715
ISBN-13: 978-3868280715


Young Chinese Artists: The Next Generation
Verlag: Prestel
30. November 2008
Sprache: Englisch
ISBN-10: 3791341081
ISBN-13: 978-3791341088


Mathilde ter Heijne. If it's me, it's not me
Verlag: Hatje Cantz Verlag; Auflage: 1
Oktober 2008
Sprache: Englisch
ISBN-10: 3775722505
ISBN-13: 978-3775722506


Du Jie „Until We Meet Again“
Published by: Galerie Urs Meile, Beijing – Lucerne, 2008


Gabriele Heidecker – Art Affairs
Verlag: Hatje Cantz Verlag; Auflage: 1
Dezember 2007
Sprache: Englisch
ISBN-10: 3775720812
ISBN-13: 978-3775720816


Li Dafang „1997-2007“
Verlag: Galerie Urs Meile
Beijing – Lucerne
Oktober 2007
Sprache: Englisch/Chinesisch
ISBN-10: 395232227X
ISBN-13: 978-3952322277


Xia Xing „2005“
Published by: Galerie Urs Meile
Beijing – Lucerne, 2007